Die Aus- und Weiterbildung zum EU-Berufskraftfahrer

(seit 1. Oktober 2006 Gesetz)
Alle Lkw-Fahrer sind dazu verpflichtet, alle 5 Jahren an einer Weiterbildung nach § BKrFQG teilzunehmen. Dies betrifft alle LKW-Fahrer, die gewerbliche Fahrten unternehmen und mit den Fahrzeug-Klassen C/CE, C1/C1E unterwegs sind.

Als Fahrschule mit Fahrschulerlaubnis der Klassen C, C1 sind wir vom Gesetzgeber für die Weiterbildung nach BKrFQG anerkannt.
Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für die Weiterbildung Ihrer Fahrer.

Fragen Sie uns – wir beraten Sie gerne.

Mehr Informationen: http://www.gesetze-im-internet.de/bkrfqg/Gesetze über die Grundqualifikation und Weiterbildung für Berufskraftfahrer.

 

Die nächsten BKF-Termine:

Termin 1

                      Modul 2: Kontrollgeräte und Sozialvorschriften

 

>Anmeldung…


Termin 2

                      Modul 3: (Sozial-) Vorschriften

 

>Anmeldung…


Termin 3

                      Modul 5: Ladungssicherung

>Anmeldung…